Das innere Kind! – Regression

Die positive innere Verbindung stellt eine große Kraftquelle dar.
Angebote für Hypnose in Graz

Das innere Kind bezeichnet und symbolisiert die im Unterbewusstsein gespeicherten Emotionen, Gefühle und und Erfahrungen der eigenen Kindheit und haben einen wesentlichen und maßgeblichen Beitrag auf unseren Alltag.

Wenn bei Kindern die Grundbedürfnisse wie Nahrung, Nähe und Liebe nicht ausreichend befriedigt werden konnten, können Kinder Verhaltensmuster entwickeln die ihnen im Erwachsenenalter schaden.
Man geht davon aus dass fast 99% unserer Probleme auf diese Prägungsjahre zurückzuführen sind.

Es wird angenommen dass sich positive wie negative Erfahrungen im Unterbewusstsein gespeichert haben und sich unbewusst auf das Hier und Jetzt auswirken.
Ängste vor Verletzung oder Zurückweisung, Sehnsucht nach Liebe oder Anerkennung sind oft auf diese kindliche Verwundbarkeit zurückzuführen.
Ein mangelndes Selbstwertgefühl, Bindungsangst und dergleichen haben hier möglicherweise ihren Ursprung.

Perfektionismus, Schönheitswahn, immer bestimmte Muster ( zb. in der Partnerwahl) Harmoniesucht, Kontrollsucht und vieles mehr zählen auch dazu.

Ziel bei der Arbeit mit dem inneren Kind in der Hypnose ist es, eine liebevolle Beziehung zwischen dem Kind und dem Erwachsenen herzuführen. Bei der Regression ist es möglich eine Wiederherstellung an frühkindliche Ereignisse in diesem Leben, bis zurück zur Geburt, zu erzeugen. Wir können uns von Verhaltensmustern, Denkweisen oder Glaubenssätzen verabschieden, die für eine glückliche Zukunft nicht mehr notwendig sind.

Steht ein Mensch mit seinem inneren Kind in einer liebevollen Verbindung erlebt er sein Leben ganz anders und kann neue Wege einschlagen. Die positive innere Verbindung stellt eine große Kraftquelle dar.

Das könnte dich auch interessieren

Hypnosetermin vereinbaren

Schreib mir via Formular oder ruf mich einfach an – wir finden sicher einen gemeinsamen Termin für ein erstes Gespräch bzw. ein Kennenlernen.

Datenschutz

12 + 12 =